Fundierte Beratung für den Käufer, sowie für den Verkäufer

Ich berate Sie, als potenziellen Käufer vor dem Kauf einer Immobilie.

Als Verkäufer ermittle ich für Sie den Wert der Immobilie, sowie die evt. anfallenden Sanierungskosten.

 

Bitte beachten Sie, dass ich aus Gründen der Diskretion und Interessenkonfliks nicht Käufer und Verkäufer bei der gleichen Immobilie beraten kann.

Ablauf einer Kauf-/Verkaufsberatung:

Schritt 1: Umgebungsanalyse und Ersteinschätzung

Nach Ihrer Beauftragung benötige ich folgende Daten:

  • Art der Immobilie (Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus, Wohnung, ect.)
  • Baujahr (Wenn bekannt. "ca. 1900" genügt auch.)
  • Denkmalschutz?
  • Wohnfläche (Bei Wohnungen auch Anzahl der Zimmer)
  • Grundstücksfläche (Nicht bei Wohnungen)
  • Ist das Grundstück auch gleich Bauland? (z.B. Fläche 1200m², Bauland 400m²)
  • Evt. Angebotspreis.

Vor der Besichtigung reicht mir in der Regel das Exposé. (Kaufberatung)

 

Der Generelle Ablauf ist bei einer Kaufberatung und bei einer Verkaufsberatung gleich.

Schritt 2: Begutachtung, Aufnahme des Renovierungs-/Sanierungsbedarfs

Während der Begehung nehme ich routinemäßige Feuchtemessungen vor. Besonderes Augenmerk lege ich dabei auf den Keller und die Sanitärinstallationen in Bad und Küche. Die Immobilie wird natürlich nicht nur auf Feuchtigkeit kontrolliert:

  • Wie sehen die Wände aus?
  • Sind die Fenster in Ordnung?
  • Wie sieht die Fassade aus?
  • Wie ist der Zustand des Daches?
  • ect...

Hierzu mache ich mir während der Begehung entsprechende Notizen. Gemäß Ihren Diskretionsvorgaben können wir anfallende Dinge vor Ort besprechen, oder erst im anschließenden Beratungsgespräch.

Schritt 3: Beratungsgespräch und Protokoll

Im letzten Schritt findet das eigentliche Beratungsgespräch ohne den Eigentümer/Verkäufer/Makler statt. Hier präsentiere ich in meinem mobilen Büro das Ergebnis meiner Begutachtung. Dies beinhaltet die Wertschätzung der Immobilie und eine Auflistung der anfallenden Sanierungen, Renovierungen, oder Modernisierungen. Die Schätzung der Instandsetzungskosten sind darin detailliert aufgeführt und werden dann von meiner 1. Wertschätzung abgezogen. Daraus ergibt sich dann der aktuelle, von mir geschätzte Wert der Immobilie im derzeitigen Zustand. Diesen Bericht drucke ich Ihnen auf Wunsch vor Ort aus, oder schicke ihn Ihnen als PDF. Beispiel im Bild.

Selbstverständlich werden sämtliche Daten, die im Zusammenhang mit meinen Aufträgen stehen absolut vertraulich behandelt und niemals an Dritte weiter gegeben. Als Gutachter bin ich an die Schweigepflicht gebunden.

Personenbezogene Daten werden ausschließlich im Bericht und in der Rechnung gespeichert und auf Wunsch gelöscht.

Es kommt des Öfteren vor, dass Kunden nach 2, oder 3 Jahren das Protokoll verlegt haben. Dies ist dann immernoch bei mir. Und NUR bei mir.

Es kam auch schon vor, dass nach einer Kaufberatung der Makler mich anrief und fragte, zu welchem Ergebnis ich bei meiner Begutachtung kam. Daraufhin antwortete ich: "Bitte wenden Sie sich an meinen Kunden."

Schritt 3.5: Nachsorge/Folgeaufträge

Nachsorge gehört bei mir zum Service.

Alles, was man nach dem Termin via Fotos, eMail, Telefon, oder WieAuchImmerGeschichte klären kann, ist in meinem Honorar enthalten. Ich berechne nur dann erneut Honorar, wenn ich nochmal vor Ort kommen muss. Als Folgeauftrag gewähre ich einen Rabatt. Dies entnehmen Sie bitte meiner Unterseite "Honorare".